Die Kur für Ihr Fertighaus
Endlich Schluss mit lästigen Gerüchen und Schadstoffen!



BAFA - Bundesförderung für effiziente Gebäude

Teilprogramm BEG EM (Einzelmaßnahme)


Kurzübersicht:

  • Bis 60.000 Euro maximale Höhe der förderfähigen Kosten pro Wohneinheit für energetische Sanierung
  • Der Fördersatz beträgt 20 Prozent der förderfähigen Ausgaben.
  • Gefördert wird die Dämmung der Gebäudehülle, sowie Erneuerung/Aufbereitung von Vorhangfassaden und der Austausch von Fenstern, Außentüren
  • Die Antragstellung erfordert die Einbindung eines Energie-Effizienz-Experten (EEE)

 

BAFA Links (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle):

Einzelmassnahmen an der Gebäudehülle

Allgemeines Merkblatt zur Antragstellung (PDF)

Infoblatt zu den förderfähigen Kosten (PDF)

 

Bundesministerium für Wirtschaftund Energie Link:

Häufige Fragen zur Bundesförderung für effiziente Gebäude